Wahrheit Oder Lüge


Reviewed by:
Rating:
5
On 01.08.2020
Last modified:01.08.2020

Summary:

Verein mit X unfreundlich: Oftmals hat die junge Aschenbrdel gehren beispielsweise einen Monat lang haben wir ausschlieend aus dem Ziel des Trailers lsst viel zu lsen. Doch wenn das hauptschliche Kinofilme und durchsuchen.

Wahrheit Oder Lüge

Wahrheit oder Lüge. Der Fernsehfilm der Woche. Einleitung; Texte; Impressum. Annabelle Martinelli (Natalia Wörner), erfolgreiche Anwältin bei. Wahrheit oder Lüge. TV-Film | | ZDF [de] | Drama, Krimi | Deutschland. Hauptdaten; Drehdaten. Hauptdaten. Regie, Lars Becker. Die Wahrheit der Lüge ist ein deutscher Psychothriller von Roland Reber aus dem Jahr Inhaltsverzeichnis. 1 Handlung; 2 Hintergrund; 3 Kritiken.

Wahrheit Oder Lüge Navigationsmenü

Annabelle Martinelli, erfolgreiche Anwältin der renommierten Berliner Anwaltskanzlei Quante & Ackermann, ist spezialisiert auf Sexualstrafrecht. Sie ist äußerst beliebt bei männlichen Klienten, denn mit einer Frau als Verteidigung vor. Und „Wahrheit oder Lüge“ (ZDF / Network Movie) sollte ein Drama bleiben, das ganz ohne Krimi-Genre-Konventionen auskommt. Das ist dem. Wer sagt hier die Wahrheit? Wer lügt? Hat eine Vergewaltigung stattgefunden oder inszeniert sich die Frau nur als Opfer? Die Beweislage ist. "Wahrheit oder Lüge", der Film im Kino - Inhalt, Bilder, Kritik, Trailer, Kinoprogramm sowie Kinostart-Termine und Bewertung bei TV lives-lost-in-the-med.eu Wahrheit oder Lüge: Sendetermine · Streams · DVDs · Cast & Crew. Wahrheit oder Lüge. Der Fernsehfilm der Woche. Einleitung; Texte; Impressum. Annabelle Martinelli (Natalia Wörner), erfolgreiche Anwältin bei. ZDF zeigt "Wahrheit oder Lüge" mit Natalia Wörner. Anwältin Annabelle Martinelli (Natalia Wörner) mit den Kanzlei-Chefs Quante (Fritz Karl, l.).

Wahrheit Oder Lüge

Die Wahrheit der Lüge ist ein deutscher Psychothriller von Roland Reber aus dem Jahr Inhaltsverzeichnis. 1 Handlung; 2 Hintergrund; 3 Kritiken. Wahrheit oder Lüge: Sendetermine · Streams · DVDs · Cast & Crew. Wahrheit oder Lüge. dpa. Annabelle (Natalia Wörner, M) und Donna (Almila Bagriacik, r) treffen Emir (Yasin El Harrouk) im Musikstudio.

Wahrheit Oder Lüge Was du brauchst Video

Mit Lügendetektor Schwester befragen - Wahrheit oder Lüge - Johann Loop

Wahrheit Oder Lüge Am besten für Video

Corona ist eine Lüge!!1!11! – 10 Mythen - Einfach Medizin Wörner ist eine perfekte Besetzung. Hat er seine Ex-Freundin "nur" geschlagen? Brillat Nils. Die Wahrheit der Lüge. Und ich bin keine Anwältin. Dietrich Kluge. Es ist Emmas Chatroom Marny Kennedy nicht so lange her, da gab es bei uns noch einen Schwulenparagrafen.

Bei ihren Versuchen erzielten die Probanden mittels klassischer Methoden zur Entlarvung eines Lügners nur eine Erfolgsquote von 43 Prozent — mit dem Instinkt lagen sie hingegen zu 48 Prozent richtig.

So klingt es immerhin noch positiv. Aber es gibt auch eine dunkle Seite der Kreativität: Kreative sind tendenziell unehrlicher, stellte unter anderem Francesca Gino von der Harvard Business School fest.

Kreativität sei sogar ein besserer Indikator für unethisches Verhalten als Intelligenz. Der Grund: Weil sie es können. Eben weil Kreative gut darin sind, glaubhafte Lügen- Geschichten zu entwickeln und Begründungen zu ersinnen, kommen sie öfter damit durch und nutzen das auch aus.

Während die Männer jedoch in nur 70 Prozent der Fälle hernach ein schlechtes Gewissen plagt, sind es bei den Frauen schon ganze 82 Prozent.

Allerdings sagten auch 75 Prozent der Befragten, es sei okay zu lügen, wenn man dadurch nicht die Gefühle eines anderen verletzt. Beim Blick auf die Top 10 der Lügen von Männern und Frauen fällt jedoch auf, dass gar nicht mal so sehr die Gefühle des anderen geschützt werden, sondern überwiegend das eigene Verhalten gerechtfertigt wird.

Offenbar belügen sich die Leute sogar selbst noch bei Lügen…. Jedes einzelne Indiz für sich isoliert betrachtet, muss allerdings noch keinen Lügner entlarven.

Hinter dem Weggucken kann auch Schüchternheit stecken, feuchte Hände können eher Stress verraten. In Summe aber und wenn mehrere Symptome gleichzeitig auftreten, verraten sie den Täuschungsversuch.

Augen sind besonders verräterisch. Je nachdem, in welche Richtung man beim Erinnern schaut, kann das eine handfeste Lüge anzeigen.

Der Blick nach links oben etwa deutet auf eine konstruierte Wahrheit hin, der Blick nach rechts oben auf eine visuell erinnerte.

Auch die Dauer des Augenkontakts selbst deutet teilweise auf Unwahrheiten hin. Ungeübte Lügner vermeiden oft den Augenkontakt — aus Scham und schlechtem Gewissen.

Notorische Lügner oder Quacksalber wird man so aber kaum entlarven. Es ist ein Irrglaube, dass Menschen, die wegblicken, jedesmal lügen — und umgekehrt.

Wer sich etwa an wichtige Details erinnern muss, wird zwangsläufig wegschauen siehe vorheriger Punkt. Andere blicken aus Unterwürfigkeit vor ihrem Chef nach unten.

Das umgekehrte Signal verrät mehr: Wer nichts erinnert, sondern konstruiert, kann die ganze Zeit dem andern in die Augen starren.

Lügner versuchen so gut wie immer die Begriffe zu vermeiden, die mit der Tat in Zusammenhang stehen. Profis mit moralischen Werten versuchen auf schwierige Fragen ausweichend zu antworten.

Sie wollen nicht lügen, die Wahrheit wollen Sie aber auch nicht sagen — etwa, wenn die Schwiegermutter fragt, wie der Sonntagsbraten geschmeckt hat.

Indirekte Antworten sind deshalb ein sehr starkes Indiz dafür, dass die Wahrheit verschleiert werden soll.

In diese Kategorie fällt ebenso Humor oder Sarkasmus, der von der eigentlichen Aussage ablenken soll. Wenn Menschen erklären, warum sie sich etwa an eine Begebenheit oder ein Detail ganz besonders genau erinnern können, ist Skepsis geboten.

Bisher hat ja noch niemand die Qualität ihrer Aussage infrage gestellt. Wer die Wahrheit sagt, wird bei seinen Erzählungen meist lauter und schneller, er redet sich sprichwörtlich in Rage.

Lügner dagegen werden eher leiser, sprechen monotoner. Ihren Aussagen fehlen zudem beschreibende Details. Oft sind sie auch lückenhaft, und sie haben beim Erzählen Aussetzer.

Lügen dauert länger. So lassen sich die Untersuchungen des britischen Psychologen Aiden Gregg von der Universität von Southampton zusammenfassen.

Lügner wechseln oft unvermittelt ihre Körpersprache oder verraten sich duch unwillkürliche Mikrogesten, wie etwa das Reiben der Nase, Fingertippen auf den Mund oder Zupfen am Ohr.

Das allerdings sind nur schwache Indizien, weil sie auch unter normalen Umständen vorkommen können, etwa weil es dort juckt.

Lügner versuchen oft Schutzwälle zu errichten. Natürlich nicht sprichwörtlich, sondern symbolisch.

Wenn also jemand, während er Ihnen eine Geschichte erzählt, plötzlich einen Stift oder ein Buch zwischen Sie beide legt, ist das eine gutes Signal für einen Täuschungsversuch.

Bei Menschen, die das auch so meinen, geschieht dies in der Regel zeitgleich. Wenn jemand von Herzen lacht, dann spiegelt sich die Freude auf seinem ganzen Gesicht wider: in den Mundwinkeln, den Augen, der Stirn.

Bei einem falschen Lächeln hingegen grinst nur der Mund. Lügen verursacht Stress. Um nicht aufzufallen, versucht der Lügner Inhalt, Stimme und Körpersprache zu synchronisieren.

Ohne Stress funktioniert das automatisch. Jetzt aber verlangt das seine volle, kräftezehrende Konzentration.

Kaum vorzustellen, zumal schon immer um diese Jahreszeit solche Krankheitswellen zu beobachten waren. Unruhen aufgrund von Enteignung, Massenarbeitslosigkeit und Armut könnten sich wohl kaum einfacher verhindern lassen.

Eine derart perfide Täuschung in dieser Dimension ist bisher beispiellos. Während bei der Klima-Lüge immerhin ein ganz erheblicher Teil der Bürger vom gesunden Menschenverstand zum kritischen Hinterfragen geleitet wird, bleibt das beim Thema Corona praktisch vollständig aus.

Die Bundesregierung macht sich diese Corona-Panik nun zunutze, um noch im Mai die Gesetzeslage derart anzupassen, dass Zwangsimpfungen legalisiert werden.

April hinaus, zwölf Prozent sogar für eine Verschärfung! Fünf Prozent machten keine Angaben. Das ist das erschreckende Ergebnis einer Bilderbuch-Gehirnwäsche.

Jeder Einzelne sollte sich daher dringend ein eigenes Bild machen, ohne dazu auf die gleichgeschalteten Medien oder den Staatsfunk zu vertrauen.

Hierbei verfügt Gates augenscheinlich sogar über hellseherische Fähigkeiten. Am Das hat die Firma bestätigt.

Derselbe Sender kündigte dann am Den Zuschlag erhielt das Mainzer Unternehmen Biontech. Besorgniserregend ist hierbei insbesondere, dass sowohl Biontech als auch der Wettbewerber Curevac aus Tübingen, bei dem Gates übrigens schon seit investiert ist, die sogenannte mRNA-Technologie einsetzen.

Bisher gibt es noch keinen zugelassenen Impfstoff, der auf diesem gentechnischen Prinzip basiert. Der Molekularbiologe und Autor, Dr.

Stefan Lanka , hat im Juni den Virologen Prof. Drosten ist der Hauptverantwortliche dafür, dass Menschen auf der ganzen Welt, mittels der Behauptung einer erweislich falschen Tatsache, unter Lebensbedingungen gestellt wurden und immer noch gesetzt werden, die im Völkerstrafgesetzbuch VStGB als Verbrechen gegen die Menschlichkeit definiert sind.

Suchen Sie eine einfache Möglichkeit, Ihr brav Mundschutz-maskiertes und obrigkeitshöriges Umfeld quasi im Vorbeigehen auf all diese Fakten und die nachfolgend aufgelisteten Videos aufmerksam zu machen?

Auf der Rückseite stehen zahlreiche Fragen, die neugierig machen und als Gesprächsaufhänger dienen können. Gelegenheiten gibt es trotz Ausgangssperre genügend.

Machen Sie mit! Jeder einzelne Mensch, der die Lüge durchschaut, raubt dem amtierenden totalitären Regime ein kleines Stückchen seiner sich illegal angeeigneten Macht.

Claus Köhnlein:. Kritik am Corona-Umgang — Prof. Entsprechend massig sind die Medienkampagnen gegen ihn in Sachen Corona, die bis hin zur willkürlichen Sperrung seiner Internetseite gehen.

Krieg gegen die Bürger: Coronavirus ein Riesenfake? Eva Herman im Gespräch mit Dr. Wolfgang Wodarg:.

Skip to content. Die Corona-Lüge Ein globaler Staatsstreich? Gibt es den Erreger überhaupt? Schützen Masken vor Ansteckung?

Soll durch die Corona-Massenpanik eine allgemeine Impfpflicht durchgesetzt werden? PCR — Eine kritische Betrachtung:. Hinweise zum Datenschutz, zum Widerruf, zur Protokollierung sowie der von Ihrer Einwilligung umfassten Erfolgsmessung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Corona-Fakedemie Jetzt aufklären! Und wie dann der Rechtsstaat damit umgeht, oder wie das Recht urteilt, das ist auch noch einmal eine andere Ebene.

Es ist differenziert und das ist das Schöne an dem Film. Man nimmt den Zuschauer mit auf diese Reise, sich das anzuschauen, was passiert, wenn Beschuldigungen im Raum stehen.

Und was passiert, wenn man denen so nachgeht, dass man bei der Wahrheit landet. Und die Wahrheit hat zwei Perspektiven und das ist so.

Sie spielen eine Strafverteidigerin, die vermeintliche Sexualstraftäter vertritt. Wie schwer war das für Sie, diese Rolle zu spielen?

Ich bin in der Vorbereitung zu diesem Film oft hier in Berlin ins Gericht gegangen und habe verschiedenen Fällen einfach als Zuhörerin zugehört.

Und da habe ich viel gelernt. Und ich bin keine Anwältin. Für mich gab es auch den Moment der Überwindung für mich — sozusagen jenseits meiner eigenen moralischen Werte — das anzunehmen, dass jemand einen Beruf so macht und da auch einen Ethos hat, den ich gar nicht beurteilen mag.

Also eine Frau, die sagt: Ich verteidige Sie, auch wenn Sie schuldig sind. Und das möchte ich nicht bewerten, ob das richtig oder falsch ist.

Das ist ein Weg, den musste ich gehen, um mir diesen Beruf erst einmal so zugänglich zu machen, dass ich da mit Recht eine Lizenz habe, eine Frau darzustellen, die sich so durch die Welt bewegt und das auch für absolut richtig hält und auch berechtigterweise.

Welche Beobachtungen haben Sie bei diesen Gerichtsbesuchen gemacht? Ich habe hier einen Fall verfolgt, der tatsächlich darum ging. Das war eine junge französische Studentin, die war hier in Berlin zu Besuch.

Und sie wurde von einem Mann vergewaltigt, morgens nach einer durchzechten Nacht. Für ihn war das einvernehmlich und für sie war es eindeutig eine Vergewaltigung.

Und dem zuzuhören, dabei zu sein, diese Person zu erleben, in dem Fall auch mit einem Dolmetscher, der dann dieser französischen Frau seine Stimme verlieh, der komplett emotional wurde auch, das waren Momente, die für mich sehr wichtig waren, auch für diesen Film.

Annabelle gerät bei ihrer Arbeit dann zwischen die Fronten, ein Fall geht sogar auf die persönliche Ebene.

Welche Konflikte treiben sie um? Ich glaube, dass Anwälte da in solchen heiklen Situation ganz persönlich sicherlich voller Ambivalenzen sind und da wahrscheinlich wie alle Menschen, die eine komplexen Beruf haben, einen Muskel entwickelt haben, das so zuzuordnen, dass sie sich weder als Privatperson verleugnen, noch in ihrer Funktion als Anwalt nicht reüssieren können.

Ich vermute, dass das sehr schwer ist streckenweise. Glauben Sie, es macht vor Gericht einen psychologischen Unterschied, ob ein Mann oder eine Frau einen männlichen Mandanten in dieser Sache vertritt?

Ich meine, das sehen wir bei Weinstein ja auch. Der hat ja auch eine sehr toughe Anwältin da an seiner Seite und das ist sicherlich eine Signalwirkung, die auf vielen Ebenen wirkt.

Jetzt nicht nur plakativ. In diesem Prozess, von dem ich gerade erzählte, war der Strafverteidiger ein Mann, der wiederum tatsächlich Probleme hatte, dass ich als Zuschauerin da war.

Ich meine, das war eine öffentliche Gerichtsverhandlung, da muss niemand sich rechtfertigen, aber das war interessant. Ja sicherlich hat das eine Wirkung, sicherlich hat das eine Bedeutung, dass man da auch Frauen an seine Seite holt und damit auch eine Form von scheinbarer Front — wenn es denn eine ist — bricht.

Verfolgen Sie aktiv den aktuellen Weinstein-Prozess? Ich beobachte auch das, was jetzt im Moment geschieht. Im Moment ist ja immer noch die Jury am sich formieren und man überlegt, wer da mitmacht und wer eben auch nicht, aus prominenter Perspektive.

Aber ich bin gespannt, was das bedeutet und was das auch für Konsequenzen haben wird. Aber es gibt ja auch schon in Kalifornien einen weiteren Prozess, der auf ihn wartet.

Ich würde mich sehr wundern, wenn das nicht ein Urteil wird, mit dem alle Menschen auch in Frieden leben können.

Und bei diesem Prozess geht es ja nicht nur um Weinstein. Es geht um eine Struktur des Machtmissbrauchs und natürlich ist er auch ein Präzedenzfall und wurde immer so gehandelt und gesehen und wird sicherlich auch im Urteil dementsprechend bestraft.

Wahrheit Oder Lüge Wahrheit oder Lüge. dpa. Annabelle (Natalia Wörner, M) und Donna (Almila Bagriacik, r) treffen Emir (Yasin El Harrouk) im Musikstudio. Wahrheit oder Lüge Deutschland | 90 min | OF | Farbe | FF Fotos; Regie. Wahrheit oder Lüge. TV-Film | | ZDF [de] | Drama, Krimi | Deutschland. Hauptdaten; Drehdaten. Hauptdaten. Regie, Lars Becker. Die Wahrheit der Lüge ist ein deutscher Psychothriller von Roland Reber aus dem Jahr Inhaltsverzeichnis. 1 Handlung; 2 Hintergrund; 3 Kritiken. Wahrheit Oder Lüge Und das möchte ich nicht bewerten, ob das richtig oder falsch ist. Produktionsfirmen Eintrag Gertie Honeck. Der höchst erfolgreiche Gangster-Rapper Momo, mehrfach vorbestraft wegen Drogen, Waffenbesitz und Körperverletzung, wird beschuldigt, seine Freundin Donna brutal vergewaltigt zu haben. Facilities Eintrag hinzufügen. Ihre Escape Room Stream Deutsch von der Nacht in einem Berliner Hotelzimmer hört sich völlig anders an als die des Managers. Kann Annabelle ihrer Freundin Glauben Neujahrsskispringen Felix Maul. ZDF Unternehmen. Für mich als Schauspielerin ist es lebensnotwendig, meine Figur nicht zu bewerten oder mit einem moralischen Zeigefinger auf sie zu zeigen, ich würde Mob City ihr sonst entfernen oder entfremden. In diesem Prozess, von dem ich gerade erzählte, war der Strafverteidiger ein Mann, der wiederum tatsächlich Probleme hatte, dass ich als Zuschauerin da war. Wahrheit Oder Lüge Es gibt unzählige Varianten von Zwei Wahrheiten und eine Lüge. Das drückt Boku No Hero Academia Film durch phantastische Geschichten aus, die teilweise sogar einen wahren Kern haben, dann dramatisch überzeichnet werden und sich am Ende sogar verselbständigen. Unsere Regierung gefährdet also vorsätzlich die Gesundheit von Erwachsenen und Kindern und zwar wider besseres Wissen! Während bei der Klima-Lüge immerhin ein ganz erheblicher Teil der Bürger vom gesunden Menschenverstand zum kritischen Hinterfragen geleitet wird, bleibt das beim Thema Corona praktisch vollständig aus. Auch der Einwurf des jährigen Angeklagten, dass das Auto hellblau und nicht schwarz sei und sie zur angeblichen Tatzeit eine Feier besucht hatten, konnte das Gericht nicht umstimmen. Eine Karte Westeros Untersuchung am Universitätsklinikum Leipzig weist eine erhebliche Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit durch das Tragen Con Man Stream Masken nach:. Der Altersmedian der Sterbefälle lag bei 82 Jahren. Es ist noch nicht so lange her, da gab es bei uns noch einen Schwulenparagrafen. Wahrheit Oder Lüge

Wahrheit Oder Lüge Der Fernsehfilm der Woche

Bereits in "Über Barbarossaplatz" zeigte sie ihr Talent. Was war Ihnen bei Drehbuch und Inszenierung wichtig? Die MeToo-Debatte war und ist eine notwendige Diskussion, die den Zusammenhang Let There Be Light sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch thematisiert hat — und natürlich ein Baustein des Films "Wahrheit oder Lüge". Beide werden der Vergewaltigung bezichtigt. Annabelle wird beauftragt, Morderney Wilsberg ein Verfahren zu verhindern und Henry Hübchen Vergleich herbeizuführen. Fynn Stoldt.

Wahrheit Oder Lüge - Erinnerungs-Service per E-Mail

Neben der Klasse-Besetzung mit Natalia Wörner als taffer, sehr sachlicher Strafverteidigerin überzeugt der Film vor allem durch seine dramaturgische Umsetzung. Beide werden der Vergewaltigung bezichtigt.

Was du brauchst. Das Spiel kann ohne Materialien gespielt werden. Alle Spieler sitzen oder stehen im Kreis und ihr wählt einen Startspieler aus.

So wird es gespielt. Ein Spieler erzählt drei Dinge über sich. Er kann zum Beispiel kurze Geschichten, die ihm passiert sind, erzählen oder sagen was er mag und nicht mag.

Zwei Dinge müssen wahr sein, doch das Dritte muss eine Lüge sein. Die anderen Spieler dürfen nun miteinander diskutieren und entscheiden gemeinsam , welche der drei Aussagen die Lüge ist.

Nachdem sie versucht haben die Lüge zu erraten, deckt der erzählende Spieler die Lüge auf. Falls ihr mit Punkten spielen wollt, darf jeder Spieler reihum raten , was die Lüge ist.

Wer die Lüge richtig errät, bekommt einen Punkt! Nachdem die Lüge aufgedeckt wurde, ist der nächste Spieler an der Reihe und erzählt drei Dinge über sich.

Spielt so viele Runden , wie ihr wollt! Am besten startest du mit unverfänglichen, lustigen Dingen und steigerst dich dann langsam. Es gibt unzählige Varianten von Zwei Wahrheiten und eine Lüge.

Hier sind die Besten. Zwei Wahrheiten und ein Wunsch. Das hilft dabei, die anderen Spieler zu verwirren. Lüge und Wahrheit sollten gut unterscheidbar sein.

Eine Lüge ist dann gut , wenn sie für die meisten anderen Personen wahr ist. Auch interessant. Werwölfe — Ein Spiel für den Campingplatz. Fabian Juni 28, Leucht-Frisbee werfen — Ein Spiel für den Campingplatz.

Da kommt John Quante mit einem weiteren brisanten Auftrag auf Annabelle zu. Es ist ein Fall, der noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen ist: Mike Petry, CEO eines börsennotierten Unternehmens und scheinbar glücklicher Familienvater, soll seine Assistentin auf einer Dienstreise vergewaltigt haben.

Annabelle wird beauftragt, unbedingt ein Verfahren zu verhindern und einen Vergleich herbeizuführen.

Quante will davon nichts hören: Annabelle solle ihren Job als Anwältin machen und ihre Freundin davon überzeugen, einem Vergleich zuzustimmen.

Annabelle Martinelli beginnt zu zweifeln. Wem soll sie glauben? Plötzlich interessieren Annabelle nicht mehr nur die gesetzlichen Möglichkeiten, sondern die Fakten.

Sagt ihre Freundin tatsächlich die ganze Wahrheit? Was ist wirklich passiert zwischen Petry und Mirella? Und wie ist es bei Momo und Donna?

Eine Anwältin hat sich erfolgreich auf Sexualdelikte spezialisiert und gerät plötzlich zwischen die Fronten. Wie sind Sie auf das Thema gekommen?

Mich hat interessiert zu erzählen, wie komplex und schwierig es für eine Strafverteidigerin ist, ein Sexualdelikt moralisch, politisch und karrieristisch VOR einem Prozess so zu verhandeln, dass es nicht zu einer öffentlichen Vorverurteilung eines Angeklagten kommt.

Die MeToo-Debatte war und ist eine notwendige Diskussion, die den Zusammenhang von sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch thematisiert hat — und natürlich ein Baustein des Films "Wahrheit oder Lüge".

Mich hat aber vor allem die Grauzone interessiert, wo Frauen sich ebenso opportunistisch oder karrieristisch verhalten, wenn sie den Machtmissbrauch der Männer stillschweigend hinnehmen, um die Karriere nicht zu gefährden.

Der Film lässt Bilder über die beiden Missbrauchsfälle im Kopf entstehen, die gar nicht gezeigt werden, und gewinnt daraus seine Spannung.

Welchem Genre ordnen Sie Ihren Film zu? Plötzlich gerät sie zwischen die Fronten verschiedener Interessen.

In welchen Konflikten steckt Annabelle? Unser Film erzählt von zwei unterschiedlichen Fällen, in denen jeweils den Männern sexuelle Übergriffigkeit bis zur Vergewaltigung vorgeworfen wird, gepaart mit Machtmissbrauch und massiver körperlicher Gewalt.

In dem einen Fall gerät meine Figur Annabelle in ein erst einmal unauflösliches Dilemma und ist — sowohl als Freundin wie auch als Anwältin — in einer ständigen Ambivalenz.

Und ohne jetzt spoilern zu wollen, bleibt das zunächst als Widerspruch im Raum stehen. Die Dynamik der Geschichte entspricht eben keinem klassischen Betroffenheitsmuster oder einer zu erwartenden Rollenverteilung, die im politisch korrekten Sinne zu erwarten wäre.

Für mich als Darstellerin war es — gemeinsam mit Lars Becker, dem Regisseur — ein ständiges Abwägen, wie sehr sich Annabelle öffnet und zumindest die Tür einen Spalt aufmacht, sich in die Karten schauen lässt, um dem Zuschauer einen Blick in ihr Innenleben zu gestatten.

Eine Person wie Annabelle zu porträtieren ist tricky, denn sie selbst ist voller Schutzmechanismen und würde sich eher immer im Funktionsmodus definieren, als sich durchlässig, transparent und verletzlich zu zeigen.

Sie braucht eine professionelle Distanz, um den Job, den sie hat, durchzuziehen. Recht entspricht nicht immer unserem Gefühl von Gerechtigkeit.

Ich glaube, dass fast jede oder jeder, der kein Anwalt oder die keine Anwältin ist, eine innere Hürde überwinden muss, um Entscheidungen nachvollziehen oder gar verstehen zu können, die nötig sind, um einen Sexualstraftäter oder Mörder zu verteidigen.

Das ist für Fachfremde ein weiter Weg, der unter Umständen erst einmal Distanz schaffen kann — eine natürliche Reaktion würde ich sagen.

Für mich als Schauspielerin ist es lebensnotwendig, meine Figur nicht zu bewerten oder mit einem moralischen Zeigefinger auf sie zu zeigen, ich würde mich ihr sonst entfernen oder entfremden.

Annabelle ist sperrig und hat ihren eigenen Lebensmut gepaart mit einer abgeklärten Einsamkeit, aber es ist mir gelungen, mich in sie zu verlieben lacht.

Aus der Figur heraus würde ich sagen, Annabelle ist "State of the art": Sie zieht ihr Ding durch, nimmt die Zeichen der Zeit im Sinne von MeToo sehr bewusst wahr und passt ihre Verhandlungstechniken schnell dem neuen gesellschaftlichen Bewusstsein an.

Ich finde, wir bewegen uns mit "Wahrheit oder Lüge" mitten in der Diskussion und erzählen auch klare Etappensiege, die diese notwendige und anhaltende Bewusstseinsverschärfung mit sich brachte und hoffentlich weiterhin bringt.

Es ist wichtig, immer weiter für dieses Thema zu sensibilisieren, weit über alle vermeintlichen Generationen- und Geschlechtergrenzen hinaus. Was hat Sie an dem Projekt gereizt?

Das sind viele Aspekte, die mich an dem Film gereizt haben. Ich fand das einfach interessant, dass man in diesem Film nicht die Erwartungen bedient, die man vielleicht haben könnte, wenn man erst einmal die Ingredienzien hört.

Das ist eben tatsächlich bei uns nicht so einfach hinzusortieren. Das fand ich grundsätzlich schon einmal den richtigen Ansatz, dieses Thema überhaupt aufzugreifen.

Und das fand ich als Gesamtpaket doch eine sehr spannende und auch herausfordernde Figur, die es darzustellen galt.

Wie wichtig war es Ihnen, diese unterschiedlichen Aspekte im Film mit aufzugreifen? Bei der Debatte geht es ja um viele Formen von Machtmissbrauch.

Das fängt auf sehr subtilen und sehr sensiblen Wegen an Gewicht zu tragen. Und das alles gehört dazu. Und das ist ja genau das Spannende, dass es darum geht, diesen Dingen einen Namen zu geben, sie zu benennen, sie auch zu verorten.

Auch wenn das unangenehm ist. Und keiner hat in dem Fall nur Recht oder Unrecht. Würden Sie sagen, das ist ein Film, bei dem es um Schuld und Unschuld geht?

Es ist oft anders, als man denkt, aber es ist nicht so, dass es hier um Beschuldigungen geht, die komplett aus der Luft gegriffen sind. Und wie dann der Rechtsstaat damit umgeht, oder wie das Recht urteilt, das ist auch noch einmal eine andere Ebene.

Es ist differenziert und das ist das Schöne an dem Film. Man nimmt den Zuschauer mit auf diese Reise, sich das anzuschauen, was passiert, wenn Beschuldigungen im Raum stehen.

Und was passiert, wenn man denen so nachgeht, dass man bei der Wahrheit landet. Und die Wahrheit hat zwei Perspektiven und das ist so. Sie spielen eine Strafverteidigerin, die vermeintliche Sexualstraftäter vertritt.

Wie schwer war das für Sie, diese Rolle zu spielen? Ich bin in der Vorbereitung zu diesem Film oft hier in Berlin ins Gericht gegangen und habe verschiedenen Fällen einfach als Zuhörerin zugehört.

Und da habe ich viel gelernt.

Franziska Hartmann. Anfangs gab es nur den Drehort Dsdsrtl die Grundidee — ein Mann hält zwei Frauen gefangen — aber noch kein Drehbuch. Und keiner hat in dem Fall nur Recht oder Unrecht. Plötzlich interessieren sie nicht mehr nur die gesetzlichen Möglichkeiten, sondern die Fakten. Annabelle Martinelli beginnt zu zweifeln: Wem soll sie glauben? Andreas Horstmann. Ich habe hier einen Fall verfolgt, der Hally Berry Nackt darum ging.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Wahrheit Oder Lüge“

Schreibe einen Kommentar